Als ich gestern Abend beim zappen durch die Sendervielfalt des deutschen Fernsehens dann bei “Deutschland sucht das Supertalent” auf RTL kleben blieb, fragte ich mich- mein Gott was ist da los.

Ist ein Krieg ausgebrochen- oder ein Monster aus den Tiefen eines Loch Ness kam ans Tageslicht?. Weit gefehlt. Die Zuschauer im Saal bejubelten lediglich die Jury mit einem- nun sagen wir es freundlich…., Darsteller auf der Bühne.

Aber mal ganz im Ernst: Was autorisiert einen Bruce Darnell, das Model Lena Gercke und Modedesigner Guido Maria Kretschmar über künstlerisches “Können” des ein oder anderen Gesangs-Interpreten zu urteilen?- sind sie vom Fach? ich persönlich verneine das, wie gesagt bis auf Dieter Bohlen.

Auch hatte ich bei dem einem oder anderen, von der Jury hochgejubelten Künstler, so meine berechtigten Zweifel- ob die ganze Show nicht eine einzige inszenierte Farce ist um Zuschauerquoten zwecks Werbeeinnahmen zu generieren.

Lesen Sie mehr bei konsumer.info