Unendliches Sommerloch

Posted: 16th Juli 2012 by Mitternacht in Humor, Politik, Satire, Voll Daneben
Tags: , , , ,

Sie sind eine der wenigen die es nicht geschafft haben Urlaub von daheim zu buchen.

Nicht vorhandene Bonität, die weder Tür noch Tor geöffnet hatte.

Niemand hat Sie unbedacht zu einer Reise eingeladen, die Sie sich nicht leisten können.

Ihre unwilligen Verwandten sind auch keine Notlösung um die Haushaltskasse zu schonen.

Die Decke wird Ihnen trotzdem nicht Ihren Kopf fallen, mausern Sie sich doch zur Krönung der Daheimgebliebenen.

Anregungen finden Sie reichlich im Netz. Es mag möglich sein, dass Sie nach dem Sommerloch null Befriedigung zeigen. Das ist trotz akribisch präziser Schlammschlacht, die Sie sich in Ihrem Kopf zurecht gelegt hatten kein Beinbruch. Es wird noch viele Sommer geben, die Sie nutzlos überleben werden.

An Ihrer Schlechtwetterlage sind Sie aber selber schuld. Nichts kann Sie aufmuntern, noch nicht mal ein kurzes Wochendendhoch.

Warum Sie sich ein unbefriedigendes Ziel gesetzt haben wissen Sie natürlich auch. Die anderen können nicht schuld sein, Sie sind es wirklich. Ein armseliges Menschenkind ohne Charakter und Gefühl.

Versuchen Sie sich deshalb nicht zu schämen, ist Ihnen auch nicht in die Wiege gelegt worden.  Sie haben sich halt nur die ungeeigneten Vorbilder im Netz ausgesucht, mit denen können Sie nicht  mithalten.

Eine Möglichkeit, die Ihnen viel schlaflose Nächte ersparen wird, machen Sie mal 3 Wochen Urlaub vom Netz. Sie werden sehen wie die reale Welt tickt. In den ersten Tagen werden Sie noch orientierungslos schwerfällig durch die Gegend kriechen.

Ohne aufzufallen werden Sie sich nach Ihren 3 Wochen Urlaub wieder in Ihre Welt zurückfallen.

Endlich sind die Straßen wieder ohne langgezogene Flappe. Niemand wird sich entsetzt aus dem Staub machen müssen um sich vor erschreckenden Gesichtern abzuwenden.