Wie viele Kilo Kupfergeld in europäischen Haushalten eingesperrt in Sparschweinen, Blechdosen oder Flaschen auf ihre Befreiung warten, wissen wir nicht.

Aus Pfennigfuchsern wurden große Leute, aus großen Leuten ganz schnell arme Schweinen.

Hätte schon bei der Euroumstellung keine 1 und 2 Centstücke gegeben, die meisten Europäer wären auf die Barrikaden gestiegen, die Niederländer nicht. Sie sind nicht so kleinkariert wie die Deutschen und lassen gerne auf- und abrunden.

Wer bückt sich heutzutage noch für ein Centstück? Der, der sie sammelt.

Besonders oft ist letzter Zeit zu sehen, dass selbst Kinder scheinbar nicht mehr daran interessiert sind, ihr rotes Wechselgeld anzunehmen. Großprotzig dumm verprollt lassen sie ihre Centstücke an Kassen zurück mit dem Spruch „kaufen sie sich was schönes davon“.

Stellt sich nur die Frage, wer ist überhaupt daran interessiert an diesen Kleinstbeträgen?

Aus ein paar gesammelten Centstücken kann nur ein kleines persönliches Vermögen werden, wenn man es permanent unter Verschluss hält und niemandem von seinem Notgroschen erzählt. Mit einem Jutesack voller Münzen läuft niemand durch die Weltgeschichte. Ein prall gefülltes Portmonnaie jedoch erregt Aufmerksamkeit.

Altbackene Rituale wie nach dem Einkauf das rote Geld in die Dose werfen, vom aussterben bedroht. Im Zeitalter von Kartenzahlung, egal wie klein der Betrag auch sein mag, wird alles ausgegeben. Bargeld in der Hand zu haben bedeutet, erst mal zum Automaten laufen oder die Öffnungszeiten seines Geldinstituts zu kennen, um an das Geld zu kommen. Das Kärtchen in der Hand an einer Kasse  kann das doch auch alles und ist zum Glück so unüberschaubar, dass man gar nicht an Geld denken mag.

Dass Kleingeld eine schmutzige Angelegenheit ist, weiß man spätestens wenn man als Kind nach Geld zählen mit seinen Händen im Mund landete und einen Vorgeschmack auf später bekam.

Rettet das Kupfergeld, sammelt es auch weiterhin und freut euch auf versteinerte überraschte Gesichter, wenn es eines Tages in ein nicht vergessenes Versprechen umgewandelt wird, solange Ihr es könnt.