Wer es bis jetzt nicht geschafft hat, irgendwo eingeladen zu werden, sollte die schärfere Methode anwenden.

Ein Anruf der Mitleid erzeugen soll, weil sich niemand dazu bereit erklärte, ein warmes Mittagessen anzubieten, sollte sehr überlegt ausgewählt sein.

Die Blutsverwandtschaft ist da nicht die richtige Wahl. Ein völlig Außenstehender weiß nicht über alle Gründe bescheid, warum es bisher nicht klappte.

Noch lästiger als die eigene Verwandtschaft sind Menschen, die sich selber einladen ohne vorher zu fragen.

Also keine Telefonate annehmen, keine Emails öffnen und erst gar an der Tür schauen wer davor steht und am besten den österlichen Schaukirchgang auch ausfallen lassen, die Gefahr ist zu groß abgefangen zu werden.

Frohe Ostern!