Manche Kinder wissen erst spät warum Lügen das leben erleichtern. Während der Schulzeit erkennen sie wie einfach es ist das perfekte Blatt vom Tischnachbarn heimlich einzustecken.

Fantasie und Wirklichkeit unterscheiden lernen, da sind Mutter oder Vater die besten Lehrmeister. Erwachsene, die ehrlich mit Kindern reden, gelten als unglaubwürdig.

Ein Kind hat so viel Verstand um zu erkennen was vorgespielt ist, aber nicht so gemeint sein soll.

Kindern ist schnell klar, welche Vorteile sie durch ihre Lügen haben, besonders wenn schon trotz ihrer jungen Jahre die ersten Geldsorgen auftreten.

Wichtig ist, dass Eltern nicht übertreiben wenn sie ihre Kinder zu Lügnern erziehen.

Zu starkes Selbstbewusstsein und fantasievolle Geschichten sind irgendwann der Tod jeder Freundschaft. Durch Lügen Zuneigung ergaunern, nichts was es noch nicht gab.

Konkurrenzkampf, die Keimzelle von Lügen, die die Kindheit prägen, nichts ist unmöglich, bei diesen Eltern heutzutage.